Victor Crowley Poster

„Hatchet 5“ so gut wie bestätigt? Neue Hoffnung für Victor Crowley-Filme


Teresa Otto  

Vor über 10 Jahren begann der Horrorspaß des mörderischen Sumpfgeistes im ersten „Hatchet“-Film. Letztes Jahr bescherte uns Regisseur und Franchise-Mastermind Adam Green den vierten Teil „Victor Crowley“. Geht es nun weiter?

Der Mythos des Honey Island Sumpfes hat bereits zahlenreichen Opfern (mit viel Kunstblut und guten Lachern für die Zuschauer) das Leben gekostet. Hauptattraktion: Sumpfgeist Victor Crowley (Kane Hodder), der mit seiner Axt, im Original „Hatchet“, auf die Jagd nach allen Störenfrieden geht.

Nachdem im letzten Jahr überraschend der vierte Teil „Victor Crowley“ im Sumpf-Slasher veröffentlicht wurde – in Deutschland etwa im Rahmen des Fantasy Film Fest zu sehen – konnte man erneut spekulieren ob Regisseur und Franchise-Mastermind Adam Green im Geheimen an einer fünften Ausgabe tüftelt.

Selbstfinanziert und stets mit gleicher Crew – liebevoll „Hatchet Army“ genannt – gedreht, sind die bisherigen Teile ohne große Studio-Unterstützung in den Sümpfen Amerikas entstanden. Da ihm seine Fans in all den Jahren die Treue hielten, entstehen überhaupt erst weitere Sequels, wie Adam Green im Interview mit Horror Channel verriet.

„Ursprünglich habe ich lediglich eine „Hatchet“-Trilogie geplant. Aber als ich mich dazu entschied “Victor Crowley“ fürmehr zurückzubringen, habe ich bereits einen kompletten Fahrplan ausgetüftelt, wie es weitergehen kann. Dank des Erfolgs von „Victor Crowley“ sieht es nun erneut danach aus, dass ich die Sequels machen kann, die ich geplant habe.“

„Hatchet 5“ und weitere Sequels sicher?

Für den fünften Teil gäbe es eine wichtige Neuerung. In einem Interview im Januar 2018 bestätigte Green bereits, dass Victor Crowley den Sumpf verlassen würde. Nachdem er im dritten Teil vermeintlich besiegt war, wurde er im vierten Teil dank Voodoo-Zauber neu belebt. Doch dadurch ändern sich seine Regeln.

Fans des spaßigen Slashers warten derweil gespannt auf eine Fortführung. Wann und ob „Hatchet 5“ herauskommt, ist aktuell natürlich streng geheim. Dies passt zur generellen Verfahrensweise von Adam Green, der seine bisherigen Sequels gern im stillen Kämmerlein vollendete, nur um die Fans auf den Genre-Festivals der Welt zu überraschen.

Wenn ihr auch zum Erfolg der Horrorreihe und möglichen Sequels beitragen möchtet, könnt ihr „“ und die „“-Trilogie im Handel erwerben. Als neues Schmankerl hat Adam Green gemeinsam mit Co-Autor Joe Knetter das Buch „“ über den vermeintlich einzig Überlebenden Andrew Yong in seiner Horrorreihe veröffentlicht.

Horror-Quiz: Welcher Serienkiller nutzt diese Mordinstrumente?

 

Hat dir "„Hatchet 5“ so gut wie bestätigt? Neue Hoffnung für Victor Crowley-Filme" von Teresa Otto gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare